Christina Auerswald

Jahrgang 1963, aufgewachsen in Sachsen-Anhalt, lebt in Remagen. Sie studierte Volkswirtschaft an der Martin-Luther-Universität Halle. Sie ist verwitwet und hat zwei erwachsene Kinder.

Heute verdient sie ihr tägliches Brot in einem großen Unternehmen. Als Schriftstellerin ist sie seit vielen Jahren tätig. Ihre Begeisterung für Geschichte begann während ihres Studiums in Halle/Saale. Besonders liegt ihr das Miteinander von Völkern und Nationen am Herzen, die Fragen von Heimat und Zuhause. Im historischen Geschehen entdeckt sie viele Parallelen zur Jetztzeit, aber auch unbekannte und unentdeckte Seiten.

0