Reiner Wohllebe

Reiner Wohllebe (Pseudonym), Jahrgang 1960, studierte Jura in Bonn, arbeitete einige Jahre als Anwalt, lebte lange Zeit auf Madeira und den Azoren und ist jetzt in Halle/Saale zu Hause. Seinen Lebensunterhalt verdient er im kommunalen Bereich und als freischaffender Autor. Er lebt zusammen mit seinem erwachsenen Sohn in der Halleschen Innenstadt. In seiner Freizeit widmet er sich dem Erhalt historischer Bausubstanz und der Stadtgeschichte. „Stadtbrand“ ist sein erster Roman.

0