Johanna Schricke

Johanna Schricke, geb. Verhoeven, Jahrgang 1949, absolvierte nach dem Besuch der Realschule die Höhere Handelsschule und war danach fünfzehn Monate als Sachbearbeiterin bei der Carl-Duisberg-Gesellschaft in Köln tätig. Ihre beruflichen Vorstellungen führten sie zurück zum gymnasialen Zweig der Höheren Handelsschule, wo sie 1970 das Zeugnis der Reife erhielt. Nach dem Studium an der Pädagogischen Hochschule in Köln war sie fast vierzig Jahre als Lehrerin an einer Hauptschule tätig. Seit dem Eintritt in den Ruhestand 2012 hat sie das Festhalten von Erinnerungen zu ihrem Hobby gemacht. Johanna Schricke lebt in Kerpen, Rhein-Erft-Kreis. Sie ist verheiratet, hat drei Kinder und ist engagierte Oma von fünf Enkelkindern.

0