Neuerscheinung

Was ist, was hat schon Zeutsch?

21,50

Enthält 7% Mehrwertsteuer
kurzfristige Verzögerung in der Auslieferung möglich
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage
Leseprobe
ISBN
978-3-947141-63-0
Größe
15 x 21,5 cm
Seiten
240
Cover
Hardcover
erschienen am
14.Juli 2022
Die Form, wie die Autoren diese Geschichtswanderung dargebracht haben, finde ich ganz toll. Es liest sich sicher auch für jemanden, der nicht so involviert ist wie ich, sehr spannend, aufschlussreich und interessant, mit dem nötigen Schuss Humor.
Olaf Scholz (nicht der Kanzler)
Eine Biografie von Zeutsch, die mir viele unbekannte Fakten, Ereignisse und Personalien vermittelt hat. Ich habe es schon halb durch und werde es sicher noch öfter lesen, um mich mit den Zahlen, Namen und Geschehnissen vertrauter zu machen.
ein Leser
Auch wenn mir persönlich die Adelsgeschichte nicht so unter die Haut geht ... bleibt diese Geschichte einfach faszinierend und kurios, wenn man diese Personen in Verbindung mit Zeutsch sieht. Denn, wie ihr den Titel so treffend und gekonnt gewählt habt, was bliebe Hervorstechendes gegenüber anderen Orten übrig. Aber so tolle Recherchen sehr gekonnt und hübsch in Szene gesetzt!
Olaf Scholz (nicht der Kanzler)
Sieht man von den wenigen Kritikpunkten ab, kann man diese Ortsgeschichte der Allgemeinheit, vor allem den Einwohnern von Zeutsch sehr empfehlen. Viele andere Orte im Kreis wären sicherlich froh, ein solches Buch über ihre Geschichte zu haben. Den beiden Autoren gilt Dank dafür, dass sie sich dieser Aufgabe gestellt haben.
Dr. Peter Lange

Beschreibung

Gibt es in diesem kleinen Ort im Saaletal etwas, das sich lohnt zu erzählen?

Justus Römer, ein Reisener aus Naumburg, ist wegen einer Autopanne gezwungen, in Zeutsch halt zu machen. Er begegnet einem Mann aus der Vergangenheit, der ihm etwas über die Geschichte des Dorfes erzählen will. Zögerlich lässt er sich darauf ein. Er ahnt nicht, dass die Großmutter der Zarin Katharina II. etwas mit Zeutsch zu tun hat, dass es hier zwei Rittergüter gab, dass Zeutsch einmal ein eigenes Elektrizittswerk betrieb und viel mehr Interessantes aus der Geschichte des Ortes.

Barbara Beekmann und Steffen Mücke lassen die beiden durch das Dorf spazieren und erkunden, was Zeutsch ist und was es hat.