Karola Lempart

Als Jugendliche wollte Karola Lempart (Jahrgang 1958) Schriftstellerin werden oder mit Pferden arbeiten. Sie las viel und schrieb Tiergeschichten, ihr größter Traum war ein eigenes Pferd.

Später hörte sie auf die Stimmen der Vernunft und studierte Chemie. Sie zog ihre inzwischen erwachsene Tochter allein groß, gleichzeitig schloss sie ihr Studium ab. Der Promotion folgten, über Jahre hinweg, lediglich befristete Stellen.

Heute besitzt sie ein Kleinpferd, sie schreibt Romane und arbeitet als Pferdepflegerin. Dabei fühlt sie sich wie in einem andauernden Urlaub: Beim Schreiben erholt sie sich vom Ausmisten – und beim Ausmisten vom Schreiben …

Bisher veröffentlicht: Erdschrecken. In: Bettina Ickelsheimer-Förster (Hrsg.), Erdschrecken … war haben wir getan?, Verlag der Schatten, Kreßberg-Mariäkappel 2017.

Der Weg nach Asgard ist ihr erster Roman.

0